La Ruca heißt Sie herzlich willkommen!

Finca El Piňón

Impressionen

     Sie träumen von einem erholsamen, unbeschwerten Urlaub? Wie wäre es mit schönen Ferientagen in der Axarquía im Hinterland der Costa del Sol in Andalusien, in der Provinz Málaga.

     Genießen Sie den fantastischen Blick auf hohe Berge und in das Tal von Alcaucín.
Und dazu fast immer schönes Wetter mit Sonne, strahlend blauem Himmel und ganzjährig sehr angenehmen Temperaturen.

     Direkt am großen Naturpark "Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama" gelegen, zwischen Weinbergen, Oliven- und Mandelbäumen, Feigenbäumen, Kakteen, Oleander und Bougainvilleen finden Sie die Ruhe und Erholung, nach der Sie sich schon so lange sehnen!

 

    Unsere Finca, 2 km vom Dorf Alcaucín entfernt, umfasst ein Areal von 20.000 m² mit 120 Olivenbäumen und vielen, unterschiedlichen Obstbäumen, darunter Feigen, Zitronen, Apfelsinen, Granatäpfel, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kaktusfeigen, Lorbeerbaum und einem Kräutergarten mit Rosmarin, Thymian und Lavendel.

     Die Axarquía ist berühmt für ihre Quellen, deren Wasser einen hohen Mineralgehalt aufweist. Genießen Sie auf Ihren Wanderungen frisches Waser direkt aus der Quelle.

     Unser eigenes Wohnhaus ist ein Cortijo, ein altes  Bauernhaus, welches wir komplett im ländlich-andalusischen Stil renoviert haben. Der größte Baum der Gegend, eine uralte Pinie steht auf unserem Grundstück, gibt angenehmen Schatten und ist weithin im Tal sichtbar. 

     In der Ölmühle "San Sebastian" werden unsere Oliven der Sorte Verdiales kalt gepresst und zu einem hervorragenden, hochwertigen Olivenöl verarbeitet. Sie können über uns Olivenöl beziehen.

Wir freuen uns, dass Sie eine schöne Zeit auf unserer Finca verbringen möchten und laden Sie ein zu einem angenehmen und abwechslungsreichen Aufenthalt in der Axarquía, eine der klimatisch und landschaftlich reizvollsten Landschaften Andalusiens, mit Tagestemperaturen im Winter bis zu 25° und 326 Sonnentagen im Jahr.

Wanderparadies

Der einzigartige und spezielle Reiz von Alcaucín besteht in seiner ruppigen und teilweise unberührten Umgebung, wo es noch möglich ist, mit der Natur zu leben,  im Sommer in glasklaren Gewässern zu baden, durch Pinienwälder zu spazieren. Für aktive Wanderer sind die Naturschutzparks ein Paradies. Gut beschilderte Wanderwege führen Sie in traumhafte Landschaften bis zum höchsten Gipfel, dem 2070 m hohen Maroma.  Genießen Sie die eizigartige Flora und Fauna Andalusiens! Folgen Sie der "Ruta del Aceite y de los Montes", der Olivenöl- und Bergroute.

Auf Wunsch können Sie an geführten Wanderungen auf botanischen Routen und begleiteten Ausflügen teilnehmen.

 

Kultur

Andalusien bietet Kultur und Geschichte satt! Granada mit dem Weltkulturerbe, der Alhambra und dem Albaicín aus maurischer Zeit,  liegt ca. 70 km entfernt,  Málaga und sein weltberühmtes Picasso-Museum 50 km. Das quirlige Sevilla und Cordoba, die weißen Dörfer in den Bergen, die Höhlen von Nerja und auch Gibraltar laden zu einer Besichtigung ein und sind in einem Tagesausflug zu erreichen. Nicht zu vergessen unser Dorf Alcaucín. Durch seine engen, abschüssigen Gassen zwischen weißgetünchten Hauswänden voller Geranien zu schreiten, freundlichen Menschen zu begegnen: genießen Sie andalusisches  Leben und Kultur.  Gute Restaurants mit landestypischer Küche und einem guten "tinto de verano" laden Sie zu einem köstlichen Essen ein.

Sport

Die Küste mit ihren ausgedehten und gepflegten Stränden erreichen Sie in 30 Minuten, für Golfer gibt es 2 Golfplätze in der Nähe. Das Umland eignet sich für Mountainbiketouren oder Ausritte zu Pferd.

 

Machen Sie sich auf unserer Internetseite selbst ein Bild von unserem Angebot und von uns als Ihren Gastgebern.